Machen wirklich nur so wenige Glyx? hausmittel gegen haarausfall

Machen wirklich nur so wenige Glyx? kreisrunder haarausfall ursachen

arthrose knie

Foris

irgendwie ist hier in allen Foren was los – außer im Glyx Forum.
Ich kann das irgendwie garnicht glauben, machen hier denn wirklich so wenige Glyx?
Ich würde mich gern mit anderen austauschen. Mal ein paar neue Ideen bekommen und gerne auch Rezepte von anderen ausprobieren.

Also outet euch!
Wer macht sonst noch Glyx und möchte sich auch gerne austauschen?

Liebe Grüße
Bine
Ich! Hier!… bin ich zu spät?
Nein, natürlich bist du nicht zu spät! Mitglyxer sind jederzeit herzlichen Willkommen.

Wow… du hast ja wirklich schon viel geschafft – Herzlichen Glückwunsch. Hast du von Anfang an Glyx gemacht?
Ich mach es ja jetzt erst wenige Wochen, habe aber das Gefühl es geht mir wesentlich besser damit.

Zitat von Bienchen0501:

irgendwie ist hier in allen Foren was los – außer im Glyx Forum.
Ich kann das irgendwie garnicht glauben, machen hier denn wirklich so wenige Glyx?

Zum vergrößern klicken…
Hats du dich schonmal im LowCarb Unterforum umgeschaut? Ist zwar nicht ganz dasselbe aber viele unterscheiden da auch nicht wirklich Heyho,

ich hab mit SiS angefangen, bin dann zu Glyx rüber, weil es mir ohne Weißmehl/Zucker irgendwie besser geht. Nimmt sich ja auch nicht so viel.

Seit ca. 2 Wochen habe ich noch einen Crosstrainer, so fliehen hoffentlich noch die letzten Kilos…

Schön, hier was zu lesen! Wir können hier ja Rezepte austauschen und was es da noch so zu sagen gibt… Kritzel,
schön, dass du da bist.

Ich habe heute das erste mal die Glyx- Plätzchen von kochbar.de gebacken. Und was soll ich sagen? Die schmecken echt super lecker! Kann ich wirklich nur empfehlen.

Ansonsten waren die letzten Tage leider nicht perfekt… bei uns auf Arbeit stehen unmengen Schoki und Kekse rum, weil jeder etwas mitbringt.
Aber jetzt hab ich ja meine eigenen Kekse und werde mir auch noch 2 Stückchen 70%ige Schoki einpacken, so dass ich im Notfall auf die glyxigen Sachen zurückgreifen kann.

Wie läufts bei dir? Hast du was leckeres glyxiges am Wochenende gekocht? Ich brauche doch neue Ideen

Liebe Grüße und einen schönen Start in die neue Woche an alle!!
Ich hab mich jetzt erneut in Glyx eingelesen. Nachdem mein Mann mir letzte Woche sagte, dass ich endgütlig zu dick wäre, muss ich wohl die Notbremse ziehen. Seit gestern glyxe ich jetzt wieder. Und fühle mich schon toll.

Zitat von CrazyCat:

Ich hab mich jetzt erneut in Glyx eingelesen. Nachdem mein Mann mir letzte Woche sagte, dass ich endgütlig zu dick wäre, muss ich wohl die Notbremse ziehen. Seit gestern glyxe ich jetzt wieder. Und fühle mich schon toll.

Zum vergrößern klicken…
Bei 177 sind ihm 80kg endgültig zu dick??? :HYf030:
Na dem hätte ich aber mal ein paar Takte erzählt! Solange man sich selber wohl fühlt… und du hast ja nun wirklich nicht viele Kilos zu viel! Äh, ich muss zugeben, so ganz stimmt mein Profil nicht

Ich fühle mich selbst aber unglaublich unattraktiv – das scheint er zu merken. Wie viel ich zur Zeit wiege, weiss ich nicht. Möchte es auch gar nicht wissen. Ich wiege mich erst wieder richtig, wenn ich mich etwas wohler fühle.

Edit: Der Fairness halber muss ich dazu sagen, dass er sich selbst auch viel zu dick findet (ich finde, ein Mann muss einen Bauch haben) – daher fand ich es nicht so wild, dass er mir das so gesagt hat.

Zitat von CrazyCat:

Äh, ich muss zugeben, so ganz stimmt mein Profil nicht

Ich fühle mich selbst aber unglaublich unattraktiv – das scheint er zu merken. Wie viel ich zur Zeit wiege, weiss ich nicht. Möchte es auch gar nicht wissen. Ich wiege mich erst wieder richtig, wenn ich mich etwas wohler fühle.

Edit: Der Fairness halber muss ich dazu sagen, dass er sich selbst auch viel zu dick findet (ich finde, ein Mann muss einen Bauch haben) – daher fand ich es nicht so wild, dass er mir das so gesagt hat.

Zum vergrößern klicken…
Ok, dann sieht die Sache ja auch wieder etwas anders aus!
Wenn du dich selber unwohl fühlst, dann find ich es sehr gut, dass du das auch ändern willst.

Ich muss leider gestehn, dass es mir im Moment schwer fällt den ganzen Weihnachtsgelüsten zu wiederstehen.
Aber ich habe jetzt 4 Tage frei, zu Hause nur glyxige Plätzchen und hoffe danach wieder richtig drin zu sein. Ich glaub, ich fange IMMER vor Weihnachten mit dem Abnehmen an.

Ich habe keine Ahnung, warum mir das zur Zeit so leicht fällt. Wahrscheinlich fühl ich mich einfach nur zu dick, so dass es mir leichter fällt, gesund zu essen als Unsinn zu essen.

Ich drück dir die Daumen, dass du bald wieder glyxig isst
Ich danke dir
Heute auf dem Weihnachtsmarkt wars echt schwer, aber ich habe bis auf einen Kinderpunsch wiederstehen können! Glyxliche Plätzchen – da würde mich doch interessieren, wie ihr die so macht?

Ich finde, Kekse gehören einfach dazu. Hab also den zucker durch Fruchtzucker und das MWeißmehl durch Vollkorn- oder Dinkelmehl ersetzt, dann noch statt Butter Oliven-Halbfett-Margarine benutzt. Ging auch ganz gut, nur ist der Baiser meiner Zimtsterne (herrliche glyxig!!!) wegen dem Fruchtzucker ganz klebrig-matschig geworden….

War heute erstmals 45 Mintuen auf dem Crossi. Zwar nicht am Stück, aber ich bin stolz Macht ihr auch Sport?
Ich mache WW, kenne allerdings das Glyxkonzept. Ich versuche mich auch weitgehend daran zu halten, tue es aber nicht immer ^^ Weißmehl hab ich keins, wenn ich backe, dann mit Dinkelvollkornmehl. Ich persönlich schmecke keinen Unterschied. Wir haben auch kein Weißbrot. Wenn ich allerdings Essen gehe und da gibts Weißbrot mit ner leckeren Butter, kann ich auch nicht immer widerstehen

Süßigkeiten sind für mich auch kein Tabu, aber natürlich ne Seltenheit. Und ich mag Bitterschokolade eh lieber, die hat ja auch nen günstigeren Glyxfaktor Ich liebe Dinkelvollkornmehl. Ich glaub, ich bin süchtig danach 😉

Heute werde ich Plätzchen backen – allerdings mit Weißmehl (und selbst nix davon essen). Meine Nichte kommt und sie wird fast alle Plätzchen mitnehmen. Von daher gibt es kaum Probleme für mich. ihr glyxlichen,

ich habe gerade ein Haferkleie-Quiche gebacken. Sowas von lecker! Ich poste mal das Rezept (war auf der Haferkleiepackung drauf):

Teig:

75 Gramm Bertollimargarine (die nehme ich immer, ist super)
100 Gramm Weizen-Vollkornmehl (Dinkel geht auch)
50 Gramm Haferkleie
3-4 EL kaltes Wasser
1/4 TL Salz
Muskat

Alle Zutaten zu einem festen Teig kneten, abdecken und in eine kleine Kuchenform drücken (Form nicht einfetten). Das Ganze ab in den Kühlschrank.

Füllung:

2 Tomaten
2 Zwiebeln
250 Gramm Zucchini
250 Gramm Aubergine
1 Paprika
Kräuter der Provence
200 Gramm Feta light
1 Ei
150 ML Sojamilch/Magermilch
Salz
Paprikapulver

Das Gemüse klein schneiden, salzen und 10 Minuten zugedeckelt dünsten lassen. Etwas abkühlen lassen, den Käse in kleine Würfel schneiden und druntermischen. Die Gewürze mit der Milch und dem Ei verquirlen udn über die Gemüsemasse gießen. Im vorgeheizten Backofen 30-40 Minuten bei 200 Grad backen.

Gut schmeckt die Quiche auch kalt, und sie lässt sich ohne einfetten gut aus der Form lösen. Den Teig find ich superlecker, kann man bestimmt auch mal süß mit Äpfeln und Zimt machen.

Guten Appetit!
Hmm… Kritzel, das klingt ja super lecker
Werd ich am Wochenende mal ausprobieren.
Puh… heute war kein guter Glyx-Tag. War den ganzen Tag auf der Arbeit, bin nur rumgerannt und hab irgendwelchen Blödsinn gefuttert.

Morgen wird das wieder. Es muss
ihr Lieben,
ich hoffe ihr hattet alle schöne Feiertage und habt sie gut überstanden. Ich muss leider gestehen, dass das bei mir nicht so der Fall war.
Hier liegt viel zu viel Süßkram rum und da kann ich schwer wiederstehen, aber ich werd das ganze Zeug morgen meinen Kollegen auf Arbeit hinstellen und dann ist die Wohnung wieder Glyx-tauglich.
Ab Januar möchte ich dann richtig durchstarten, als mittel gegen schnarchen Ziel fürs neue Jahr stehen mehr Sport (mind. 2x pro Woche) und mein Traumgewicht auf dem Plan. Ich wünsche euch noch einen schönen Weihnachtssonntag!
Die ganze letzte Woche war komplett unglyxig. Ich musste mit der Bahn fahren, war immer total spät zu Hause und habe gegessen, was ich so finden konnte 😉 Aber nächste Woche gehts weiter. Ich glaube, die Woche hat nicht sehr geschadet, weil ich trotzdem drauf geachtet habe, was ich gegessen habe.

Tagged , , , , , ,

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *